MLaw Martin Widrig

Details

Im Jahre 2011 begann Martin Widrig seine akademische Tätigkeit als Dipl. Assistent am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht an der Universität Freiburg. Seit 2017 ist er Lektor am Lehrstuhl für Verfahren (ZPO/SchKG) und Grundlagen des Rechts an derselben Universität.

Vortrag: Vom Konsens- zum Kindeswohlprinzip bei elterlichen «Konflikten»

Der Vortrag hinterfragt die frühere und aktuelle Rechtsprechung aus menschenrechtlicher Sicht. Zudem sollen einige weitere menschenrechtliche Fragen geklärt werden.